Just Italy Nur Italien Netzwerk


Just Italy
Just Italy

Kryotherapie: Wellness und Gesundheit in nur 3 Minuten.
Must Beauty

Must Network - Just Italy Style Telematic Network - Pressestelle.
Must Culture

Versace Resort (Bari): Frühjahr - Sommer Kollektion 2022.
Must Fashion

Apulischer Aperitif: die Spezialitäten Apuliens in einem Gericht.
Must Food

Balmain Taschen; Damenkollektion Frühling Sommer 2022 (Bari).
Must Shopping

Trulli Apulien; Kultur im Valle d'Itria liegt im Trend.
Must Touring

Brautkleider - Haute Couture Sartoriale - Modica - Ragusa - Giarrata
Must Wedding

Atelier Emé: eine Kollektion in drei Stimmungen für die Braut 2021.
Wedding Puglia

Kunst und Industrie - Neue italienische digitale Renaissance

Kunst und Industrie - Neue italienische digitale Renaissance

Kunst und Industrie - Neue italienische digitale Renaissance

Kunst und Industrie - Neue italienische digitale Renaissance - Stefano Festa Master of Art und Ideologe für Must Culture Milan

Der Kunstmeister Stefano Festa, einer der größten zeitgenössischen Künstler Mailands und Ideologe für Must Culture Mailand, zeichnete sich durch den Mut aus, mit Techniken und Sprachen zu experimentieren, und erklärte, wie der epochale Wandel durch die Entwicklung des Italienischen digital, ist vergleichbar mit der italienischen Renaissance. Bereits in der Vergangenheit hat er zusammen mit seinem Lehrer Ibrahim Kobra in einem internationalen Projekt in Zusammenarbeit mit Olivetti und Telettra (Fiat-Gruppe) experimentiert, wie die Kombination von Kultur und Technologie eine gültige Unterstützung für die Industrie sein kann, um Momente der Krise. Dank der Synergien von 'Kunst' und 'Industrie' ist es möglich, auch in dunklen Zeiten, wie sie Italien heute nach der Pandemie durchmacht, Lösungen und neue E-Business-Möglichkeiten zu finden, Lösungen und neue E-Business-Möglichkeiten, die unser Land stärken und es zu einer neuen Wiedergeburt führen.

Denn laut unserem Ideologen und Master of Art Stefano Festa kann jede negative Situation etwas Positives mit sich bringen. Der Kunstmeister Stefano Festa vermittelt die Kunst zur Verbesserung der Industrie als Vehikel der 'Neuen italienischen digitalen Renaissance' und bindet sich an eine berühmte Maxime, die sich auf Nicolò Machiavelli bezieht, innerhalb der Geschichte der italienischen Literatur von Francesco de Sanctis 'das Ende rechtfertigt die Mittel “, unterstreicht das Bedürfnis vieler von uns, die gezwungen sind, lange zu Hause zu bleiben, etwas zu tun, um uns zu verbessern und zu verbessern.

Kunst und Industrie - Neue italienische digitale Renaissance

Wie der Fürst von Machiavelli, der Meister der Kunst Stefano Festa, erzählt, muss er ein aufgeklärter Souverän sein, um dem Bürger mit den dafür notwendigen Mitteln das Wohlergehen und die Ruhe zu garantieren die Mittel zum Handeln. Kombiniert man letzteres mit der Erfahrung bestimmter Personen in bestimmten Fachgebieten, kann daraus etwas Positives entstehen, denn „experientia est mater studiorum“ (Erfahrung ist die Mutter des Studiums), wie die Lateiner zu sagen pflegten.

Warum ähnelt diese Pandemie der Renaissance? Zwischen dem Ende des vierzehnten und dem Beginn des fünfzehnten Jahrhunderts, wiederum nach Stefano Festa über Must Culture, wurde eine andere Vision der Welt als die vorherige geboren, der Humanismus, in der wir Zeugen einer substantiellen Neubewertung des Menschen werden Wer war die entscheidende Voraussetzung für die Renaissance, dank großer Männer, die zuerst in der Literatur (Dante, Petrarca, Boccaccio, Ariosto), dann in der Malerei, Architektur, ... etwas Neues und Wunderbares zum Leben erweckten , die nicht nur Italien, sondern die Welt zur Wiedergeburt bringt.

Kunst und Industrie - Neue italienische digitale Renaissance

Auf die gleiche Weise kann dieser epochale Block sofort auf der ganzen Welt ans Licht gebracht, wiedergeboren werden und den Eigentümern von Unternehmen, die Arbeit und Umsatz verloren haben und oft gezwungen wurden, um nicht zu erliegen, neues Leben einhauchen die Opfer eines Lebens aufzugeben. Dazu bedarf es großer zeitgenössischer Köpfe, die durch die Kombination von Erfahrungen und Fähigkeiten eine neue Realität zum Leben erwecken können, die es uns ermöglicht, die Dunkelheit der Gegenwart zu verlassen und das Licht in Innovation zu umarmen.

Kunst und Industrie - Neue italienische digitale Renaissance

Stefano Festa ist ein Veteran dieser Vorgehensweise, hat in der Vergangenheit mit großen Exponenten der Branche zusammengearbeitet und ist nun bereit, sein kulturelles und künstlerisches Gepäck in den Dienst eines innovativen Wiedergeburtsprojekts zu stellen, zusammen mit dem Manager Giuseppe Signato.

Kunst und Industrie Neue italienische digitale Renaissance Stefano Festa Master of Art und Ideologe für Must Culture trifft den Manager Giuseppe Signato


Ihr erstes Treffen, Stefano Festa mit Giuseppe Signato, findet vor zwanzig Jahren anlässlich des Angelo dell'Anno-Events statt, das vom Stefano Festa Meatro d'Arte konzipiert wurde, um berühmte und nicht bekannte Persönlichkeiten zu würdigen und zu belohnen sich für solidarische Arbeit. Giuseppe Signato war Direktor einer Zeitung, die sich auch mit der Veranstaltung befasste, seitdem ist eine dauerhafte Zusammenarbeit entstanden, die durch einen kontinuierlichen Gedankenaustausch zwischen dem Master of Art und einem professionellen Wissensliebhaber genährt wurde und Must Culture zum Leben erweckte. wo sich Technologie (dank der Firma MKT und Giuseppe Signatos Informations- und Kommunikationstechnologien) und Kultur auf einem epochalen Weg treffen, der unsere Gesellschaft in das führen wird, was wir gerne 'neue italienische digitale Renaissance' nennen.

Kunst und Industrie - Neue italienische digitale Renaissance

 

Der von der Lebenserfahrung faszinierte Master of Art Stefano Festa wuchs unter großen Persönlichkeiten vom Kaliber Eugenio Montale, Dario Fò, Giorgio Strehler, Paola Borboni, Valentina Cortese, Ernesto Calindri, um nur einige zu nennen, auf. In dieser Zeit der Pandemie ist es ihnen gelungen, etwas zu schaffen, das Unternehmen hilft, aus der Krise herauszukommen. Stefano Festa, mit seinem 'kulturellen Wissen', Giuseppe Signato, mit seinem 'technischen Wissen' zusammen mit dem seiner Mitarbeiter, die seit Jahren als tapfere Ritter an seiner Seite arbeiten, geben einem großen Wendepunkt Leben, der es ermöglichen wird unsere KMU und italienischen Unternehmen, ihre Arbeit und ihre Tätigkeit mit geeigneten Mitteln wieder in Besitz zu nehmen, um diesem „Krieg“ und ähnlichen Situationen in der Zukunft zu begegnen.

Kunst und Industrie - Neue italienische digitale Renaissance

Dieses Projekt wird getestet und vielleicht wird es nicht jeder verstehen, zieht Stefano Festa an dieser Stelle im Interview einen Vergleich mit dem großen Pablo Picasso. Seine Art, Frauen zu porträtieren, war außerhalb des Kanons des Augenblicks ('Le Demoiselles d'Avignon ”, das erste kubistische Werk, das die Form der Zeit sprengte, Paris 1907). ., wo die Frauen mit Regenschirmen, in Spitzen gekleidet, dargestellt wurden, aber die Zeit gab ihm Recht und Picasso wurde zu einem der absoluten Protagonisten der Malerei des 20. Jahrhunderts.

Kunst und Industrie - Neue italienische digitale Renaissance




Must Consiglia
Augmented Reality - Unternehmensanwendungen - Emotionale digitale

Augmented Reality - Unternehmensanwendungen - Emotionale digitale

Digitale Transformation - Kulturelle Globalisierung - Must Culture

Digitale Transformation - Kulturelle Globalisierung - Must Culture

Stefano Festa - Master of Art - Fachbereich Kunst & Kultur

Stefano Festa - Master of Art - Fachbereich Kunst & Kultur

Must Network - Just Italy Style Telematic Network - Pressestelle.

Must Network - Just Italy Style Telematic Network - Pressestelle.




ID Articolo:: 3872